Xerographie - Trockendrucktechnik

Bei meiner Art der Xerographie steht am Anfang die Abreibung gelebter Oberflächen. Dabei verwende ich Holz oder Stein, deren zerfressene, geritzte oder verkraterte Landschaften Geschichten bergen, die ich heraus hebe. Diese Themen, die ich darin erkannt habe, werden nochmals stärker herausgearbeitet. Sie sind mehrfach übertragen, vergrößert und auch farbig verändert, allerdings ohne ihre innewohnende Struktur zu zerstören. Die Eingriffe erscheinen harmonisch und visualisieren nur deutlicher, was schon vorhanden. Auf diese Art der Xerographie arbeitet keiner außer mir.

 

 

 

 

 

© artaes, Markus Gruner

Xerographie